Unser Schulleben

Hee du hee! - Faschingstreiben

Die 5. Jahreszeit wurde natürlich auch an unserer Schule gefeiert. Am letzten Schultag vor den Faschingsferien durften alle Schülerinnen und Schüler und das Lehrerkollegium verkleidet in die Schule kommen. Dabei konnte man zum Beispiel Cowboys, Superhelden, Prinzessinnen oder lustigen Tieren begegnen. 
Dank einer großzügigen Spende des Elternbeirates der Grundschule ließen sich die Kinder zur Brotzeit zunächst leckere Faschingskrapfen schmecken. Nach der großen Pause schlängelte sich zu bunter Faschingsmusik eine Polonaise durch das ganze Schulhaus. In der Turnhalle angekommen durften sich alle Kinder auf einem “Faschings-Laufsteg” präsentieren und zum Abschluss tanzten alle Kinder ausgelassen.

Schuladventskalender 2024

Auch dieses Jahr erfreuen sich die Kinder wieder an unserem Schuladventskalender, der in der Eingangshalle aufgebaut ist. Unsere Chefelfe Christiane Welte zieht jeden Tag aus allen Klassen Kinder, die das „Türchen des Tages“ öffnen dürfen. 

Täglich um kurz vor halb zehn steigt dann die Spannung. Sobald weihnachtliche Musik aus den Lautsprechern ertönt, ist es mucksmäuschenstill in den Klassen, denn alle Kinder wollen hören, welche Namen Frau Welte heute vorliest. 

In der Pause dürfen sich die auserwählten Kinder dann ihr kleines Geschenk bei der Chefelfe höchstpersönlich abholen. 

Pflanzaktion für den Frühling

Bei strahlendem Sonnenschein halfen die Kinder der Klasse 1c den Mitarbeitern der Stadt Marktoberdorf vor dem Eisenbahnmuseum in Hattenhofen, Blumenzwiebeln zu pflanzen. Die Kinder waren sehr eifrig und zeigten enorme Begeisterung dabei, die Zwiebeln in die vorbereiteten Vertiefungen zu stecken und diese anschließend wieder mit Humus zu befüllen. Mit großer Spannung erwarten wir den Frühling, wenn die fleißigen Gärtnerinnen und Gärtner den Lohn ihrer Arbeit betrachten und sich alle Vorbeifahrenden an den schönen Blumen erfreuen können.

Geschenke mit Herz

Heute war es wieder soweit! Die Helfer der Weihnachtspäckchenaktion “Geschenk mit Herz”, die jedes Jahr von der Hilfsorganisation “Humedica” organisiert wird, holten mit ihrem LKW die Geschenke, die die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern zuhause gepackt hatten, ab. Auch dieses Jahr wurde wieder fleißig gebastelt, gemalt und verpackt, um Kindern in ärmeren Ländern zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Sichtlich stolz packten die Kinder fleißig mit an und beluden den LKW mit den vielen Geschenken. Herzlichen Dank für Eure Unterstützung und Euer Engagement!

Fahrradprüfung der vierten Klassen

Im Oktober diesen Jahres legten die Kinder der Klassen 4a und 4b zunächst die theoretische Fahrradprüfung ab. 

Nachdem sie das Radfahren unter Anleitung des Polizeibeamten Herrn Riedler wöchentlich auf dem Verkehrsübungsplatz der Adalbert-Stifter-Schule geübt hatten, bestanden am Ende alle Kinder erfolgreich (und dementsprechend stolz) auch die praktische Radprüfung.

Für ihre zukünftigen Fahrten im Straßenverkehr wünschen wir den Kindern weiterhin viel Spaß und alles Gute!

Herbstwerkstatt

Passend zur aktuellen Jahreszeit durften alle Erstklässler vor den Herbstferien an unserer “Herbstwerkstatt” teilnehmen. An vielen Stationen erlebten die Kinder mit verschiedenen Sinnen den Herbst. Im Musikraum wurden Herbstlieder gesungen, in der Turnhalle gingen die Kinder als Eichhörnchen auf Vorratssuche oder legten mit Naturmaterialien bunte Herbstmandalas. Außerdem bastelten die Schülerinnen und Schüler Kastanienfiguren, erfuhren an einer Wissensstation viel Neues zum Winterschlaf verschiedener Tiere oder hörten Vorlesegeschichten zum Herbst. Zum Abschluss durften sich alle am leckeren “Herbst-Buffet” stärken, das die Eltern mit viel Liebe für alle Kinder vorbereitet hatten. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Mutwelten-Theater "Geheimsache Igel"

Für alle Erstklässler gastierte im Oktober das Mutwelten-Theater “Geheimsache Igel”. In diesem Theaterstück werden Inhalte zur Prävention von Gewalt und sexueller Gewalt aufgegriffen und für Kinder altersgerecht aufbereitet und dargestellt. 

Gespannt hörten die Kinder der drei ersten Klassen in der Turnhalle der Grundschule Thalhofen den beiden Schauspielerinnen zu, die über “gute und schlechte” Geheimnisse sprachen und das Thema mit einfachen Requisiten und in lustiger Art und Weise auf die Bühne brachten. Die Kinder wurden darauf aufmerksam gemacht, wann eine Situation bedrohlich ist und wann es wichtig ist, NEIN zu sagen. Außerdem lernten die Schülerinnen und Schüler, wie sie aufeinander achten und anderen Kindern helfen können. Im Anschluss an das Theaterstück wurden die Inhalte noch einmal aufgegriffen und ausführlich mit allen besprochen.

Stark auch ohne Muckis

Die Klassen 2a und 2b nahmen jeweils einen ganzen Vormittag am Projekt „Stark auch ohne Muckis“ teil, das vom Lions Club Marktoberdorf unterstützt wird. An diesem Tag lernten die Kinder wie unterschiedlich Situationen von verschiedenen Menschen empfunden werden können. Bei Rollenspielen konnten die Kinder dann gleich üben sich von Provokationen nicht aus der Ruhe bringen zu lassen und angemessen zu reagieren. Dabei ist es wichtig sich selbst zu mögen und auf seine inneren Kräfte zu vertrauen. Der „Tunnel des Glücks“ ließ die Kinder erstrahlen und mit einem positiven Blick auf sich selbst nach Hause gehen. 

Wir hoffen in Zukunft viele starke und in sich ruhende „Löwen“ und weniger „Schafe und Mücken“ bei uns in den Klassenzimmern und im Pausenhof anzutreffen. 

Wandertag der 4. Klassen zum Römerbad nach Kohlhunden

Am Wandertag begaben wir, die beiden 4. Klassen, uns auf die Spuren der Römer. 

Bei idealem Wanderwetter liefen wir von der Schule aus nach Kohlhunden zum Römerbad. Dort erhielten wir von Herrn Eigler und Herrn Gosse eine sehr fachkundige Führung. Wir erfuhren wann und wie die Römer an der Ausgrabungsstelle ganz in unserer Nähe gelebt haben und bekamen einen Einblick in das Leben der Römer im Allgemeinen. Herr Gosse schilderte uns sehr anschaulich wie die römischen Legionäre gekämpft haben und wir durften sogar echte Waffen anschauen und anfassen.

Im Badehaus spielten wir Spiele der „alten Römer“ und erfuhren von Herrn Eigler wie fortschrittlich dieses Volk damals schon war. Zum Abschluss durften wir im großen Sandkasten nach Schätzen buddeln und manches Kind konnte ein Erinnerungsfundstück mit nach Hause nehmen.

Ein wirklich interessanter, spannender und kurzweiliger Wandertag!

Tischtennisplatte

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Thalhofen dürfen sich freuen: Durch eine großzügige Spende der Dorfgemeinschaft Thalhofen e.V. konnte für den Pausenhof der Grundschule eine hochwertige Tischtennisplatte angeschafft werden. Diese wurde bereits im Juli 2023 zum Ende des letzten Schuljahres im Außenbereich hinter der Turnhalle aufgestellt und erweitert dort das Bewegungs- und Spielangebot für die Kinder. Die befestigte Fläche für den Standort hatten im Vorfeld die Mitarbeiter des Städtischen Bauhofs Marktoberdorf vorbereitet.

Nun fand die offizielle Einweihung der Tischtennisplatte statt. Hannes Amberg, zweiter Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Thalhofen e.V., übergab den Kindern passende Tischtennisschläger und es wurde auch gleich fleißig gespielt. Die Kinder waren ganz begeistert und bedankten sich noch einmal herzlich für das neue Spielgerät. 

Die Spende wurde nach eigenen Angaben des Vereins durch die Einnahmen bei den letzten Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft, z. B. dem Maifeuer, dem Maibaumfest oder der Thalhofener Dorfweihnacht, ermöglicht.

Die Tischtennisplatte ist nicht nur während den Schulzeiten, sondern auch am Nachmittag für alle Kinder und ihre Familien zugänglich.

Schulgarten-AG

In diesem Schuljahr können wir für alle Erst- und Zweitklässler eine Schulgarten-AG anbieten. Die im letzten Schuljahr durch den Bauhof Marktoberdorf aufgestellten und durch Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Marktoberdorf gebauten Hochbeete werden nun von vielen fleißigen Kindern jede Woche angelegt, gepflegt und im Frühjahr dann bepflanzt. In der Winterzeit lernen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler viel Wissenswertes über die Natur sowie die Pflanzen für das Hochbeet. Zudem gibt es ein vielseitiges Bastelangebot.

Streicherklasse

Seit Beginn dieses Schuljahres gibt es in Kooperation mit der Musikschule Marktoberdorf eine sog. „Streicherklasse“ an unserer Schule. Kinder aus den 2. und 3. Klassen haben die Möglichkeit bei zwei Musiklehrern der Musikschule Geige, Bratsche oder Cello zu lernen. Der zweistündige Unterricht findet zusätzlich zum normalen Stundenplan bei uns an der Schule statt. Wahrend die Kinder in der einen Stunde in Gruppen an ihr Instrument herangeführt werden, findet in der zweiten Stunde ein gemeinsames Spielen und Musikerleben aller Instrumentengruppen statt. Durch das gemeinsame Musizieren werden nicht nur musiktheoretische Inhalte vermittelt, sondern auch soziale Fähigkeiten (Wahrnehmung der anderen Kinder und Rücksichtnahme) sowie die Konzentrationsfähigkeit und das Selbstbewusstsein gestärkt.    

Wir freuen uns schon auf das erste kleine Konzert im Laufe des Schuljahres!

 

1. Wandertag der Erstklässler

In der zweiten Schulwoche fand für alle Erstklässler der erste Wandertag im neuen Schuljahr statt. Hier stand vor allem das Kennenlernen untereinander im Vordergrund. Alle drei ersten Klassen unternahmen bei wunderschönem Herbstwetter eine Wanderung auf die Buchel in Marktoberdorf, wo sich die Kinder auf dem Spielplatz sowie im angrenzenden Buchenwald frei bewegen und so auch bekannte Freunde und Freundinnen aus den ehemaligen Kindergärten treffen konnten.

1. Schultag

Der erste Schultag am 12. September 2023 begann für mehr als 70 Erstklässler und ihre Eltern und Verwandten bei sonnigem Wetter im Pausenhof unserer Schule. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Ehlenberger gingen die neuen Erstklässler mit ihren Lehrerinnen das erste Mal in ihr neues Klassenzimmer. Nach einer gemeinsamen Stunde im Klassenverband wurden sie im Pausenhof von ihren Eltern wieder in Empfang genommen. 

Das war ein sehr aufregender erster Schultag!


Unser Archiv


Das Schuljahr 2022/2023

Hier finden Sie alles, was im Schuljahr 2022/2023 an Aktionen, Veranstaltungen und Projekten stattgefunden hat und bei uns in der Schule passiert ist. Hier geht es zum Schuljahr 2022/2023.